Hartz IV vs. "Heart's Fear"?


Hartz IV vs. "Heart's Fear"?

"Hartz IV ist die Schreckenskammer der Gesellschaft", sagt Bettina Kenter-Götte. Die Schauspielerin und Autorin setzt sich seit langem für die Enttabuisierung der Armut ein. In ihrem Buch zeichnet sie das Leben mit Hartz IV aus der Sicht einer Betroffenen nach und sensibilisiert für die Realität eines prekären Systems. Insbesondere im Hinblick auf Altersarmut und die Armut von Alleinerziehenden ist der Text interessant, zumal unter diesen Gesichtspunkten besonders oft Frauen betroffen sind.

Bei uns im Museum wird die Autorin nun mit einer kleinen Lesung ihr Buch vorstellen und Fragen zu Hartz IV beantworten. Ihr Buch "Heart's Fear - Geschichten von Armut und Ausgrenzung ist 2018 im Verlag Neuer Weg erschienen.

Die Lesung findet auf Deutsch statt. Eintritt frei, Spenden willkommen. Und hier geht´s zur Veranstaltung bei Facebook.